Löwen

Sporttournier -  Ball über der Schnur – 18.12.2018

Für alle Kinder der 4. Klassen war der Dienstag ein sehr sportlicher und aufregender Tag. Zuvor wurden bereits im Sportunterricht die einzelnen Klassen in vier Gruppen aufgeteilt. Diese spielten alle gegen die jeweiligen anderen Kinder der 4. Klassen. Immer wieder wurden die Punkte der Spiele aufgeschrieben und es wurden neue Spiele gespielt. Zum Schluss spielten die „BESTEN“ Gruppen gegeneinander und es konnten verschiedenen Urkunden überreicht werden. Unsere Gruppe 1 der Klasse machte den 1. Platz innerhalb der Gruppen und die ganze Klasse den 2. Platz von allen 4. Klassen. Das war ein tolles Erlebnis mit einem super Ergebnis.

Weihnachtsmärchen - Staatstheater Wiesbaden

 

Ein ganz besonderer Nikolaustag - heute sind wir mit zwei Reisebussen und vier Klassen der Wiedbachschule zum Staatstheater nach Wiesbaden gefahren. Dort haben wir uns das Stück „Alice im Wunderland“ angeschaut. Das war sehr lustig. Am besten hat uns der Hase gefallen, der immer den Spruch gesagt hat: „Keine Zeit, keine Zeit“.

Weihnachtsfeier – 15.12.2018

 

Unsere letzte Weihnachtsfeier machten wir ganz gemütlich im Bürgerhaus von Hettenhain. Familie Diefenbach hat uns sehr dabei geholfen, den Raum weihnachtlich zu gestalten und alles vor Ort zu organisieren. Vielen Dank noch einmal. Unsere Buffet war sehr abwechslungsreich – deftig und süß. Wir haben den Eltern das Gedicht „Die Weihnachtsmaus“ vorgetragen und ein Lied über den Adventskalender gesungen. Außerdem haben unsere Eltern die gedrehten Filme unserer Projektwoche mit dem Beamer gesehen und und Frau Schaaf hat als Überraschung eine Power-Pointe Präsentation zur Klassenfahrt gezeigt. Zum Abschluss gab es von den Kindern eine kleines musikalisches Lied mit Flöte und Gesang. Alle Eltern haben sich sehr darüber gefreut. Das war ein sehr schöner und langer Nachmittag.

Weihnachtsbäckerei – 28.11.2018

Backen einmal anders!

 

Diese Jahr haben wir OHNE HILFE unsere Weihnachtsplätzchen gebacken. Dazu haben wir uns einige Tage zuvor in Gruppen zusammengefunden und alles selbstständig geplant und mitgebracht. Was brauchen wir? Wer bringt was mit? … Dann war es endlich soweit. Zusammen sind wir in die Küche gegangen und die Gruppen haben sich immer an einen Gruppentisch platziert. Wir machten alles alleine – ausrollen, ausstechen, verzieren und spülen. Nur den Backofen hat Frau Schaaf bedient. Da unsere Bäckerei ein großer Erfolg war, dürften wir für unsere Eltern eine Probiertüte packen und mit nach Hause nehmen.

Lebkuchenmännchen mit Kochmützen und Kochlöffeln

 

Die Vorweihnachtszeit haben wir dieses Jahr schon sehr früh begonnen. Bereits am 20. November haben wir gestartet unsere Weihnachtsgeschenke zu gestalten. Dazu sammelten wir bereits einige Tage zuvor Gläser mit Schraubdeckel. Zunächst würden die Deckel mit Plakafarben angemalt. Diese mussten eine kurze Zeit auf unseren Fingerkuppen trocknen und konnten erst dann vorsichtig auf den Schraubverschluss vom Glas gelegt werden. Während der Trocknungsphase ging es an den Kopf, die Nase, die Arme und die Kochmütze. Immer wieder haben wir unser Klassenzimmer in eine Kreativwerkstatt umgewandelt und an Thementischen gewerkelt. Das hat uns sehr viel Spaß gemacht. Nachdem alle Einzelteile fertig waren, hat sie Frau Schaaf mit der Heißklebepistole zusammen geklebt. Am Freitag vor den Ferien haben die Gläser noch eine Lichterkette in den Bauch bekommen und dann wurden die fertigen Lebkuchenmännchen als Weihnachtsgeschenk verpackt.