Tigerenten

Praktische Verkehrserziehung 

Nachdem wir das überqueren der Straße an der Fußgängerampel geübt hatten, erlebten wir mit allen Sinnen den "Wundergarten". 
Zum Abschluss ließen wir uns ein Eis schmecken.

Verkehrserziehung

In den ersten Schulwochen findet verstärkt Verkehrserziehung statt. So haben die Felixhasen und die Tigerenten das Überqueren am Zebrastreifen, an der Insel und an Einbuchtungen geübt. Wichtige Stellen, die zum Schulweg der Kinder gehören, wurden praktisch und theoretisch, bearbeitet.
Auch das Verhalten am und im Bus wurde gezielt besprochen.

Abschluss war eine Rast am Brodelbrunnen mit Verkostung.

Angekommen in der Schule 

Die ersten Wochen waren geprägt von gegenseitigem Kennenlernen in der Klasse, im blauen Turm.
Spielen, Freie Arbeit, Lesen, praktische Verkehrserziehung und Lernen wechselten sich ab.

Neue Minis bei den Tigerenten und Felixhasen

Die großen Felixhasen und Tigerenten bestaunten die tollen Schultüten der Minis. 

In der ersten Woche haben wir gespielt, gesungen, gelacht und uns und die Schule kennengelernt.