Soziales Lernen

Das soziale Lernen stellt einen wesentlichen Bestandteil unserer täglichen Arbeit dar. Eine Stunde des Sachunterrichts in jeder Jahrgangsstufe ist fest für den Klassenrat eingeplant. Hier tauschen sich die Schüler über die Schulwoche aus, klären offene Konflikte, finden Lösungen für die Klassenangelegenheiten und stellen Anträge an den Schülerrat.

Der Schülerrat tagt einmal in der Woche und hier sind alle Klassensprecher aus unseren 16 Klassen vertreten. Die Anträge aus den unterschiedlichen Klassenräten werden bearbeitet und auch Themen für die ganze Schule werden gestaltet. Die Wohlfühlordnung wurde auch im Schülerrat erarbeitet und gilt nun für die ganze Schule.

So lernen die Kinder ganz getreu unserem Leitbild von- und miteinander den Schulalltag zu gestalten.

Die ersten beiden Schulwochen nach den Sommerferien widmen wir in jedem Jahr dem sozialen Lernen, sodass alle Klassen nach der Sommerpause wieder gut ins Lernen hineinfinden können und die Klassengemeinschaft gestärkt wird.